dolle sache :-)

dolle sache :-)

Montag, 31. Dezember 2012

die letzte nachricht des jahres ist keine gute



informationen rund um die preisanpassung



liebe eisfreunde,

seit jahr und tag habe ich das preisniveau konstant gehalten, habe jeden preisanstieg der rohstoffe und nebenkosten aufgefangen. selbst meinen steuerberater habe ich ignoriert, der das schon zur letzten saison dringend empfohlen hatte. letztlich kam dann tatsächlich 2012 nochmal eine wucht an preiserhöhungen auf mich zu, die ich echt unterschätzt habe. die zum ende des jahres angekündigte strompreiserhöhung, welche bei dem aktuellen stromverbrauch der eisdiele allein 55,00 euro monatlich mehr ausmacht, hat nun das berühmte fass zum überlaufen gebracht.  so habe ich mich nun schweren herzens dazu entschlossen, ab 01.01. 2013 einige preise anzupassen. und so wird das aussehen:

eine kugel eis von 0,60 ct auf 0,65

das kleine softeis von 0,60 auf 0,65

das mittlere softeis von 1,10 auf 1,20

das große softeis von 1,60 auf 1,80

und zum schluß wird es die 10ct nachlass auf jeden zweiten becher tiefgefrorenes softeis nicht mehr geben.

damit liege ich immer noch um einiges davon entfernt was die experten in sachen wareneisatz/erlös für die gastronomie empfehlen, aber da lag ich schon immer daneben.



ich hoffe ihr haltet mir trotz der nötigen preiserhöhungen weiterhin die treue.

so wünsche ich uns allen ein gutes jahr 2013



euer sven

Freitag, 28. Dezember 2012

freitagspost 20



kulinarische weltreise oder international kochen mit dem eismann.

so ein eismann sollte in ansätzen auch ein bisschen kochen können. früher durften nur konditormeister eis kochen. heutzutage gilt es diese voraussetzung nicht mehr. im prinzip ist es gar nicht so schwer, wenn man ein wenig ein gefühl dafür hat wie sich dinge zusammen fügen und wenn man nach dem recht einfachen prinzip verfährt: „tu was gutes rein – dann kommt auch was gutes dabei heraus“. der chemiebaukasten hilft in den seltensten fällen beim lecker kochen.
ich koche für mein leben gern und schau mich auch immer um, auf der suche nach neuen ideen. normalerweise verwende ich keine rezepte sondern fang einfach an. da ich aber heute mit euch international kochen will, verwende natürlich ein rezept. vielleicht bekommt ja der ein oder andere totalen appetit und will es nachkochen. die kulinarische weltreise beginnt im hohen norden, schuld daran ist malthi, die kürzlich julekål ( vreden kål, vreden hvidkål, slyngkål, krøstekål ) gegessen hat und davon schwärmte. dank meiner perfekten dänisch kenntnisse (ich hab mich für 2020 zu einem dänischkurs an der volkshochschule angemeldet) kann ich ein rezept in dänischer sprache verwenden. keine sorge ich führe euch durch das rezept.
es geht also um julekål
hier das rezept: in klammern liefere ich dann immer die übersetzung.

julekål ( vreden kål, vreden hvidkål, slyngkål, krøstekål )
(jule kocht total leckeren weihnachtsweißkohl)

retten er: diverse hovedretter
(aus der rubrik: rettet die dänischen rezepte)

højtid: jul
(rezepterfinderin – jule (haben die ein „e“ vergessen, tztztz))

oprindelsesland: danmark - dansk – danske
(jule wohnt in dänemark, tanzt gern und spricht dänisch)

kilde: ikke anført
(das ist slang aus der region um kolding und heißt soviel wie: lieblingswort: „ick wees“)

antal: 4pers.
(jule wohnt in einer 4er wohngemeinschaft)
(ick wees jetze ooch nich warum die so viele persönliche angaben zu jule machen)


Del hvidkålen i 4 - 8 stykker. Fjern de yderste grove blade og stokken. Kom kålen i vand, tilsæt salt og kog den godt mør, det tager ca. 1 time.
(ah jetze wird es spannend) (lade dir 4 – 8 freunde ein – nee quatsch – zerlege einen weißkohl in 4 – 8 stücke dabei schön auf die finger aufpassen – besonders wenn der strunk ausgeschnitten wird. nimm anschließend falls benötigt einen verbandskasten, falls nicht, einen ansprechend großen topf den lustig mit wasser füllen, salz (3teelöffel pro liter wasser) und weißkohlstücke mit rein und für eine stunde kochen lassen)

Tag Kålen op i en sigte og lad den dryppe godt af. Vrid kålen fri for vand i rene viskestykker.
(den gekochten kohl im sieb abtropfen lassen, anschließend im geschirrtuch richtig auspressen, so dass soviel wie möglich flüssigkeit weggeht. obacht geben auf eventuell herumliegende fischstücke – die haben in diesem rezept nix zu suchen)

Hak kålmassen en gang igennem kødmaskinen.
(geh dir einen fleischwolf kaufen – anschließend den kohl da durchleiern. im äußersten notfall (ebbe im geldbeutel) den kohl mit einem messer ganz fein schneiden.)


Smelt smørret i en tykbundet gryde og tilsæt kål. Rør så meget fløde i, at kålen har en passende tykkelse. Den skal være som en ret tyk stuvning. Varm kålen igennem ved svag varme. Hvis varmen er for stærk, brænder kålen på. Smag til med salt og friskkværnet hvid peber.
150gramm gesalzene butter und 300ml sahne in einen großen topf geben, den fein geschnittenen weißkohl dazu und sanft durchwärmen. verfechter der röstaromen sollten den kohl VOR dem kochen im salzwasser, scharf anbraten, hier im letzten schritt geht es nur ums durchwärmen und verbinden der zutaten. mit salz und weißen pfeffer abschmecken und schon ist das fertsch)

Byd kåle til sylte, flæsk eller medister sammen med sennep og syltede rødbeder.
(der kohl passt prima zu bratwurst, rote beete mit senf und roggenbrot)
(extratip - einzelne verrückte dänen, streuen zucker und zimt über den weißkohl)
ich würde mich freuen wenn ihr das rezept ausprobiert.

soweit die letzte 2012er freitagstaubenpost. allen einen prima wechsel zwischen jahren und einen tollen start für 2013.

Dienstag, 25. Dezember 2012

oh du fröhliche...

wir wünschen allen ein schönes weihnachtsfest, bei frühlingshaften temperaturen. habt es schön mit euren liebsten menschen um euch herum.
eure brakers

Freitag, 21. Dezember 2012

freitagspost 19



tach bruce,
naja ick wees nich so richtig wie ich anfangen soll…
ich hab letzte woche meine to do liste für das kommende jahr fertsch gemacht. jetzt hab ich so gedacht, dass du ja warscheinlich auch so’n bissl beschäftigt bist und dir schon überlegst wie du dein nächstes jahr so gestalten willst. jedenfalls bist du da ja sowieso am 07.07.2013 in leipzig. vom konzertort bis zu mir in die eisdiele ist es jetze ooch nich sooo weit. ich hab mir also überlegt ich arbeite gleich mal an meiner liste den ersten punkt ab und kläre das fix mit dir wie wir das am besten machen können, wenn du für paar lieder bei mir vorbeikommst. den tom was der waits ist und den shane mac gowan schreib ich auch gleich noch, gehe aber schwer davon aus dass die beiden auch kommen. den shane frag ich auch ob er die sinead für „haunted“ mitbringt. mehr dürfen dann aber nicht kommen, sonst wird es zu eng hier. jedenfalls wäre es toll wenn du „wrecking ball“, „racing on the street“ outlaw pete“, „dancing in the dark“ und „no surrender“ spielen würdest. ich bräuchte da aber noch die akkorde, denn ich will ja mitspielen. gitarre habsch da, da musste dir keene sorgen machen. wenn du in der nähe bist, kannste gern schon mal rumkommen, da trinken wir einen kaffee und bereden das alles noch mal. als gemeinsames lied schwebt mir „icecream man“ vom ollen waits vor… das würde prima zur lokalität passen.
der harry (den kenne ich von so nem browser game) hat gesagt er fände es cooler wenn du ganz alleine spielst… aber da kann ich jetze keene rücksicht nehmen. vielleicht kommt er ja trotzdem vorbei.
mein englisch ist leider so schlecht, dass ich den brief lieber in deutsch schreibe. ich bin aber sehr optimistisch dass du einen übersetzer bei der hand hast.
so, dann ist das schon mal geklärt. gib mir bitte kurz bescheid, wann genau du vorbei kommst und ob du vorher noch mal zeit hast. da könnten wir auch die lieder kurz proben.
jetzt mach dir ein schönes wochenende und hab schöne weihnachten oder was auch immer ihr da bei euch feiert. ich staube derweil mal meine gitarre ab und zieh schon mal neue saiten auf.
bis bald bruce und liebe grüße vom eismann, der kleenen und vom captain
ach mensch meine adresse, du weißt ja sonst gar nicht wohin mit dir.
eisdiele brakers go
bornaische str.42
04277 leipzig

soweit mein brief an den boss. die briefe an tom waits und shane mac gowan waren identisch, nur dass ich da natürlich die namen und songs getauscht hab. ist ja logisch.
wenn ihr auch dabei sein wollt, wenn der bruce in meiner kleenen diele spielt, sagt denen doch bescheid – die offizielle mailadresse für anfragen an bruce springsteen ist: info@shorefire.com da hab ich meinen brief jedenfalls hingeschickt.
dann habt ein schönes wochenende…und weihnachten und so was alles

Donnerstag, 20. Dezember 2012

freitagseis und feiertagsöffnungszeiten

morgen als freitagseis gibt es eine ganz neue sorte softeis.
wenn der stabmixer durchhält wird es erdnuss-schoko softeis geben.
ich bin sehr gespannt und zähle auf euch.

die öffnungszeiten während der feiertage sind wie folgt:
24.12.  - 26.12. geschlossen
27.12. - 30.12. 12-18 uhr
31.12. - geschlossen
01.01. - 14 - 18 uhr

Freitag, 14. Dezember 2012

freitagspost 18



to do liste
dann geht es auf einmal so fix und das jahr ist schon wieder rum wie nix.
der clevere eismann beugt vor und schreibt seine to do liste für das kommende jahr jetzt schon so braucht er am 31.12. nicht hektisch anfangen…

to do liste 2013 für den eismann

(pendenzenliste, aufgabenliste, liste offener punkte (auch LOP) wird beim aufgabenmanagement oder bei der aufgabenplanung einzelner personen, in gruppen und projekten verwendet. in einer to-do-liste wird festgehalten, welche aufgaben anstehen, wer dafür verantwortlich ist und bis wann sie erledigt sein müssen. diese listen können auch teil einer selbstorganisation sein. der liste ist nicht zu entnehmen, zu welchem zeitpunkt der status einer aktion geändert wurde, sondern nur der aktuelle zustand. (wikipedia)

·        kaffeebecherhalter für kinderwagen erfinden
·        2, in worten, zwei, zigaretten weniger rauchen als 2012
·        unbedingt noch mal probieren ob mir bier wirklich nicht schmeckt
·        die weihnachstgeschenke gleich im januar kaufen und nicht zu gut zu verstecken, dass sie auch im dezember wieder gefunden werden
·        2x mehr sport treiben als 2012 – also mindestens 2x
·        peter jackson überreden den „herrn der ringe“ noch mal neu zu verfilmen, noch besser noch viel länger muss er werden…
·        johnny depp überreden „fluch der karibik 5-10“ zu drehen
·        shane mac gowan, tom waits und bruce springsteen überreden ein gemeinsames konzert in der eisdiele zu geben und ich darf dabei gitarre spielen
·        vor der bundestagswahl wirklich mal die parteiprogramme lesen und nach der wahl die parteien in hunderten kettenbriefen ihre versprechen erinnern
·        kaffeebecherhalter für badewannen, sofas und betten erfinden
·        nicht aufgeben
·        mindestens eine woche urlaub machen (urlaub fetzt)
·        irgendwas war noch…
·        was war das noch gleich…
·        ah ick habs 
·        tolles eis machen
nu aber ab ins wochenende, die dritte kerze für sonntag bereit legen, heute eine unbehandelte apfelsine mit nelken spicken und diese in rotwein legen ein bisschen zucker dazu und am sonntag mit einer prise zimt heiß machen das ganze. am besten noch annaberger stollen besorgen…dann ist der dritte advent perfekt vorbereitet… falls noch eine gute wildbratwurst vorhanden ist – ist nix dagegen einzuwenden… aber bedenkt, ohne die schwarzen crottendorfer räucherkerzen geht gar nichts…
habt ein schönes

Dienstag, 11. Dezember 2012

freitagseis

diesen freitag gibts bestes apfelzimt/vanille softeis frisch aus der maschine.
schaut mal rein und lasst die seele ein bisschen baumeln... die vorweihnachtszeit ist anstrengend genug.
es gibt leckere hot dogs, heiße waffeln, glühwein und wenn ihr noch ein kleines geschenk braucht: gutscheine und das buch "unsre kleine diele" sind auch da.

Freitag, 7. Dezember 2012

freitagspost 17

nachwort...

nun, ich hatte mir das alles etwas leichter vorgestellt.
ich hatte die bindekosten wesentlich romantischer vor meinem geistigen auge gesehen und auch nicht mit verzweifelten korrekturleserinnen gerechnet.
die aussagen der beiden reichten von:
„das kannste so nicht machen“ über  „die inflationär eingesetzten drei punkte machen mich wahnsinnig“ bis hin zu: „das ist nicht witzig“ oder „wie kommt man denn auf so einen quatsch?“
daher gilt mein dank anja und vera für die viele unbezahlte und unbezahlbare mühe mit meinen leichtfertig dahingeschriebenen zeilen und meinen vorgaben, was alles nicht geändert werden darf. vielen dank euch beiden, dass ihr das auf euch genommen habt. ich weiß sehr wohl, dass ein professionelles büchlein anders aussehen sollte.
meine intention

(bedeutungen:
[1] absicht, etwas zu tun
[2] vorsatz oder plan etwas zu machen
[3] rechtlich: die willenserklärung - wikipedia wird oft mit intension: bedeutungen:
[1] innerliche anspannung, eifer
[2] philosophie: begriffsinhalt – verwechselt)

ist es eher gewesen, ein bisschen freude zu verbreiten und hoffentlich einen nicht unbeträchtlichen betrag für das kinderheim bärenherz (http://www.baerenherz-leipzig.de/) zusammen zu tragen. ich hoffe, beides wird mir gelingen!

nun ist es fertsch und ich kann nur sagen, holt euch das buch zur eisdiele nach hause, ich weiß nicht ob ich jemals wieder so einen aufwand betreibe.
ein besonderer dank gilt meiner liebsten, die sich so liebevoll um den backshop kümmert und mir zur seite steht, egal wie gut oder schlecht die zeiten sind.
gut sind sie beileibe zu selten.
habt ein schönes wochenende

der sven

Freitag, 30. November 2012

freitagspost 16




noch 14 tage
jetzt vor kurzem hat der peter, was der jackson ist, durch zufall mal wieder seine heimat neuseeland besucht. und wie der da so rumtrödelt und guckt, sieht er seine alten filmkulissen vom herrn der ringe. kurz danach, beim geld abheben am automaten, sieht er seinen kontostand und denkt sich… „huch 385 millionen auf dem konto – was mach ich denn da mal schönes damit?“ er überlegt ein bissl vor sich hin, dann fällt ihm ein: „ach was solls – ich dreh noch mal den herrn der ringe… „ gesagt getan und fix noch ein fax (macht das tatsächlich noch jemand?) an seine produktionfirma geschickt, mit den dingen drauf die er noch braucht – denn schließlich soll ja alles noch toller und schöner werden. eine kopie des faxes liegt mir vor – hier der originaltext:

guten morgen – hier ist mittag und ich mach jetzt den herrn der ringe noch mal.
ich brauche:
  • die neuseeländische armee ohne panzer
  • eine angel
  • einen goldenen ring
  • eine dänische fahne (*anmerkung eismann: was soll denn der quatsch)
  • und ruft mal den frodo an – wie hieß der gleich noch richtig? – ob der zeit hat.
  • einen 13er schlüssel
  • eine kaffeemaschine
  • und irgendjemand der immer „action“ brüllt – ich bin heiser.

  • mit freundlichen grüßen p.j.

    die produktionsfirma ruft natürlich sofort zurück und fragt ob er denn noch alle latten im regal hat, dass ginge so nicht – und wenn er unbedingt eine kaffeemaschine braucht – dann solle er lieber den „hobbit“ verfilmen.
    der peter will nicht auf kaffee verzichten und sagt ja. keine 12 tage später ist der erste teil fertig und in 14 tagen kommt er auch bei uns in die kinos.

    gerüchte, dass ein wildgewordener eismann aus leipzig, den peter jackson mit vorgehaltener eistüte dazu gezwungen haben soll, doch noch was in sachen tolkin verfilmungen (am besten wieder als trilogie) zu unternehmen, halten sich hartnäckig, haben sich aber noch nicht bestätigt.

    habt ein schönes wochenende

Donnerstag, 29. November 2012

honig - mandel

morgen ist die freitagssofteissorte - honig mandel...
lasst euch das nicht entgehen...

Samstag, 24. November 2012

freitagspost 15



stell dir vor, du hast ein ziemlich großes wattenmeer, welches so ein bisschen vor sich hin dümpelt… viel anfangen kannste nicht damit, da es viel zu flach ist und auch noch ebbe und flut mitmacht, weil an der nordsee gelegen…

du grübelst ein bisschen vor dich hin was man da machen könnte, um die ganze sache bissl attraktiver zu gestalten.

da kommt dir die idee: ich trenne das einfach ab von der nordsee, pumpe es aus und lass es mit süßwasser wieder voll laufen. an den höchsten stellen kippe ich noch bissl erde und zeugs hin, um gleich noch ein bisschen land zu gewinnen. da kann ich dann lustig felder hinmachen, tomaten- und gurkengewächshäuser… tolle sache

also fix einen 30km damm gebaut, an der schmalsten stelle – oben und unten zwei etwas größere pumpenstationen und ab geht’s…der damm wird mit einer mittelschweren schleusenanlage versehen, dass man wasser rein oder rauslaufen lassen kann und ein paar schiffe durchpassen. während du wartest, dass das wasser da rausgepumpt wird, legst du schicke kanäle ringsrum an, verbindest somit alle wichtigen orte untereinander. was ausgebaggert wird – nimmste gleich zum aufschütten. wenn dann alles fertig ist… ein paar schicke häfen gebaut, neue städte angelegt und fertsch ist das ijsselmeer und das drumherum…


sehr schön da und unbedingt eine kleine reise wert… da kann man wunderbar kibbeling futtern und schiffe angucken… sehr zu empfehlen sind harlingen, hoorn, medemblik, enkhuizen und stavoren…

zwei sachen die in holland für verwirrung sorgen sind: in „den helder“ über die eine brücke fahren wo sehr groß „königliche marine“ drüber steht und in der robbenauffangstation einen mitarbeiter darauf hinweisen, dass eine robbe tot ist, wenn man nicht weiß, dass die über 20min regungslos auf dem beckenboden liegen können ohne luft zu holen…
habt ein feines wochenende

Mittwoch, 14. November 2012

urlaub

...hier an dieser stelle nochmal der hinweis...
vom 19. (montag) - bis 23. (freitag) ist der backshop und die eisdiele
geschlossen. wir machen ein paar tage urlaub... der erste seit 6 jahren...

Freitag, 9. November 2012

freitagspost 14

der tod ist nur ein weiterer weg...

wie jedes jahr, kurz vor bevor der ganze weihnachtsstress beginnt, treffen sich jesus,
(falls jemand nicht weiß wer das ist – jesus ist nach dem neuen testament (NT) der von gott zur erlösung aller Menschen gesandte messias und sohn gottes.(wikipedia))

und karl marx (staatenloser philosoph, nationalökonom, gesellschaftstheoretiker, politischer journalist, protagonist der arbeiterbewegung und kritiker der bürgerlichen gesellschaft. (wikipedia))

auf ein paar gläser cidre (wein kann jesus nicht mehr sehen und bezeichnet ihn inzwischen als teufelszeug) (karl marx hingegen hat ein ärztlich festgelegtes kaffeeverbot) rauchen eine ordentliche tüte und beratschlagen, welchen „segen“ sie als nächstes über die menschen ausschütten und quatschen ein bissl.

dieses jahr ist es mir erstmals gelungen ein ordentliches richtmikrofon zu besorgen (ich habe mich ins computerprogramm von hubble gehackt und mit ein paar programmänderungen das teleskop zum richtmikro umfunktioniert – nun musste ich die beiden nur noch aufspüren – das war nicht schwer, ich ahnte bereits dass sie in gandhis taverne sitzen, der sich nach erfolgreichem ableben auf cidreausschank spezialisiert hat)(ich entschuldige mich für die vorübergehenden schwierigkeiten, mit hubble bilder zur erde zu senden)

hier nun das gespräch der beiden:

karl marx: stell dich nicht so an – du musst wie jedes jahr die tüte drehen, mir zittern die hände zu sehr. bissl doof ist das schon, ich dachte immer der himmel wäre ein jungbrunnen und alle körperlichen gebrechen sind geschichte.
jesus: die meisten haben eine völlig falsche vorstellung von dem was hier abgeht
karl marx: es werden ja auch immer weniger die daran glauben
jesus: (zündet die tüte an und nimmt einen ordentlichen zug) ah ja das tut gut… (und reicht die tüte rüber) das ist mir relativ wurscht karl… du siehst ja was immer wir uns schönes ausdenken für die menschen, sie machen etwas anderes daraus…
karl marx: geiles zeuch… wo haste das her?
jesus: das wird nicht verraten… beziehungen nach ganz oben sind schon was gutes…
karl marx: weisste noch wie wir uns das mit den computern ausgedacht haben? wir dachten es wäre eine prima zeitersparnis für die menschen und die gewonnene zeit könnte den menschen zum frohsinn dienen. zeit schaffen für kunst und kultur.
jesus: ja ick wees das hat gar nicht geklappt, die menschen vertrödeln unglaublich viel zeit vor den dingern… aber deine
bekloppteste idee war das privatfernsehen, ich hätte dazu nicht ja sagen sollen… bedenken hatte ich ja.
karl marx: paaaahaaa ich sag nur smartphone… das kam von dir… schau dir an wie die menschen auf den straßen rumlaufen. nur noch ferngesteuert und das smartphone 5cm von der nase entfernt haltend. noch ein zwei jahre und sie verlernen das sprechen – kannste glauben.
jesus: aber ich hatte auch schon gute ideen… denk mal an: klimaerwärmung, kommunismus, und die einführung der kleinschreibung
karl marx: na momentmal… den kommunismus hab ich erfunden… und das mit der kleinschreibung hat sich nur bedingt durchgesetzt.
jesus: und du denkst das mit dem kommunismus ist dir einfach so eingefallen ja? du erschienst mir ein geeigneter verbreiter dieser meiner idee zu sein.
karl marx: mmmh…
karl marx: was meinst du, was machen wir dieses jahr? wollen wir einfach mal so einen weltuntergangstermin realität werden lassen? der 21.12. ist ziemlich populär - würde sich anbieten.
jesus: orrnee…weeste was das für ein stress wird, wenn die dann alle zeitgleich hier aufschlagen…
karl marx: na ja nicht alle… aber du hast recht..
jesus: ich habs… wir machen ….

just in diesem moment wurde meine verbindung zu hubble aufgespürt und ich musste den netzstecker ziehen um nicht erkannt zu werden…
das tut mir jetzt leid und ich hätte auch gern gewusst, was es dieses jahr schönes von oben gibt. ich hoffe es wird „gelassenheit“… die würde uns gut tun… ein paar gänge zurückschalten…ein bisschen mehr zeit, für die die wir gern haben…
habt ein feines wochenende

das lied heute ist für dich mike… dreh die boxen voll auf da oben…und schau ab und an mal nach uns…


…ich hätte nicht gedacht, dass es hier endet….
endet? nein hier endet die reise nicht… der tod ist nur ein weiterer weg…
den wir alle gehen müssen…der graue regenvorhang dieser welt zieht sich zurück und alles verwandelt sich in silbernes glas… und dann siehst du es!
was sehe ich gandalf, was?
weisse strände! und dahinter ein fernes grünes land
unter einer rasch aufgehenden sonne…

Mittwoch, 7. November 2012

hörspielmittwoch

heute haben wir zum ersten mal hörspiele laufen lassen...
danke für die positive resonanz. wir bleiben dabei und so gibt es jetzt immer mittwochs hörspiele.
12-15 uhr für erwachsene und dann am nachmittag für kinder.

Freitag, 2. November 2012

freitagspost 13



nun neigt sich das jahr dem ende… zwei monate sind es noch.
bald gehen die jahresrückblicke los und die ganzen spendenmarathone.
ich hab mir für dieses jahr auch vorgenommen ein paar spenden zusammen zu tragen.
bei den gedanken darüber, bin ich auf folgende idee gekommen.

vorwort zu einem kleinen „buch“ welches ich anfang dezember selbst rausgeben und in der eisdiele verkaufen möchte…

irgendwann, vor 2,5 jahren hab ich mich bei einem browsergame angemeldet. da muss man allerlei erledigen. man kann u.a. einer gilde beitreten, hat eine freundesliste u.v.w.m. ich möchte euch damit auch nicht langweilen. nach zwei drei wochen in diesem spiel, hab ich meiner freundesliste, an einem freitag, eine taube (so heißt da der interne mailverkehr) geschickt, mit einem gruß für ein schönes wochenende und einem link dabei zu einem lied auf youtube. was soll ich sagen, sie haben sich sehr darüber gefreut, so dass ich die woche drauf, freitags, wieder eine taube geschickt hab. da hatte ich dann schon ein paar worte mehr reingepackt und wieder einen songlink. so entwickelte sich das. seit dem gibt es also freitags immer post per taube. im laufe der zeit, hab ich dann kleine geschichten erfunden bzw. aus meinem alltag erzählt. dabei hab ich immer so geschrieben, wie es mir in den sinn kam, ohne gesteigerten wert auf rechtschreibung und grammatik zu legen. ermutigt durch viele positive resonanzen, traute ich mich auch anzufangen, einen eisdielenkrimi zu schreiben.



der ist noch lange nicht fertig aber die testkapitel fanden guten anklang, so dass ich den wohl weiterschreiben werde. die freitagspost hab ich dann auch auf der blogseite der eisdiele eingeführt. hier nun liegt euch eine auswahl der freitagstauben vor. sie wurden leicht überarbeitet, da ich an dieser stelle die spielinternen dinge, die immer mal thema waren, weggelassen habe. ich hoffe ihr habt freude beim lesen der geschichten und gedanken rund um die eisdiele und demjenigen der dort das eis macht.
der sven

ps. am ende des kleinen buches, findet ihr eine cd, da ist ein dokument drauf mit den links für die songs der woche. natürlich konnte ich diese aus urheberechtlichen gründen nicht einfach mit drauf packen.
viel spaß beim hören und lesen.
2.ps. der erlös der durch den verkauf des buches entsteht, geht als spende an ein leipziger kinderheim, in dem krebskranke kinder in den tod begleitet werden.


soweit das vorwort. natürlich wird das ganze kein professionelles buch, allein die kosten für richtiges binden wären in einer kleinen auflage völlig unbezahlbar. wahrscheinlich wird das ganze in einem ordentlichen copyshop gestanzt und als ringbuch gemacht. ich denke um die 100 seiten werden es.
wer von euch freude an meinem geschreibsel hat und gleichzeitig noch etwas spenden möchte, kann sich gern bei mir melden oder in der eisdiele bescheid sagen und ein exemplar vorbestellen. der preis wird bei 10€ liegen, denn ich hab keene ahnung ob das eine gute idee ist, wie viele ich überhaupt machen sollte.
nun habt ein schönes wochenende
 

Donnerstag, 1. November 2012

start...

heute gehts los:


herbst - winterangebot

die besondere freitagssofteissorte, hot dogs, heiße waffeln, glühwein, wintereisbecher, 
überraschung der woche, heißer apfelstrudel, heiße säfte u.v.a.m.

diesen freitag: apfelzimt - vanille softeis
aus gartenäpfeln hergestellt

Dienstag, 30. Oktober 2012

nur noch zwei tage...

...dann startet das herbst/winterprogramm bei uns...
ab donnerstag gibt es wieder hot dogs, heiße waffeln, glühwein und und und...
wir freuen uns auf euch

Freitag, 26. Oktober 2012

freitagspost 12


letztens war ich beim steuerberater…

nachdem wir die üblichen floskeln (na wie laufen die fonds?)(ja ick wees – der vanilleeismarkt erholt sich wieder) (ganz groß im kommen sind erdnüsse) (usw.) hinter uns gebracht hatten, fragt er mich doch, wann ich meine goldreserven zuletzt gesehen, gewogen und auf echtheit geprüft hab.

dolle frage.

ich weiß nicht mal wo überall meine goldreserven rumliegen hab. also antwortete ich ehrlich wie ich nun mal bin mit: „na keene ahnung“ und fragte mich ob das überhaupt wichtig ist. scheinbar ist es wichtig, denn er drängte drauf.

so rief ich den eisdielenhaushaltsausschuss zusammen, der dann auch mit auftauchen meiner person vollzählig erschien.
dem hab ich dann mal ordentlich die leviten gelesen, von wegen, so geht’s nich und man müsse doch wissen und so. ich habe mehrere arbeitsgruppen gebildet und drauf gedrungen, dass die arbeit sofort aufgenommen wird.

nach nur 34 monaten waren dann auch alle tätigkeiten der arbeitsgruppen erfolgreich beendet und mir lag der abschlussbericht vor. alle eisdieleneigenen goldreserven lagerten in einer flasche danziger goldwasser für 14,90€. der füllstand zeigte ¾ vor acht.

den abschlussbericht in 35 facher ausführung schickte ich an: finanzamt, steuerberater, frau dr. merkel, hugo egon balder, michael jackson, dirk bach, mr. spock, mr.bean und alle anderen wichtigen instanzen.

ist schon wichtig, dass man beschäftigt wird. nicht, dass man auf dumme gedanken kommt und letztlich einen eigenen kopf mit eigenen gedanken entwickelt. das ganze system  der volksverdummung wäre in gefahr.

bevor ich euch ein feines wochenende wünsche, frage ich mich noch: ob, wenn ich mir heute abend ein gläschen danziger goldwasser genehmige, ich neue überarbeitete berichte schreiben muss oder einfach warte bis ich wiedermal gefragt werde.
habt ein feines wochenende

Montag, 22. Oktober 2012

herbst-knusper-woche



juhu heute gehts los...
es gibt:
  • jahrmarktvanille (vanilleeis mit gebrannten erdnüssen)
  • knusperflocke (schokoeis mit knäckebrot)
  • studentenfutter (schoko/vanilleeis mit studentenfutter)
  • honig mit mandelsplittern
  • joghurt mit knuspermüsli
  • popcornvanille
  • zimt mit zimtknusperkissen
  • mandel mit honigpops
  • erdnuss mit schokostückchen und gesalzenen erdnüssen
  • eiskalter hund (schokoeis mit butterkeksen)
  • erdbeersorbet mit knackigen schokostückchen (vegan)
  • soja schoko mit walnüssen (vegan)
  • soja vanille mit schokopops
  • herbstapfel (apfelsorbeteis mit mandeln und zimt) (vegan)
  • quittensorbet mit haselnußkrokant (vegan)
  • birne helene (birnensorbet mit knackigen schokostückchen) (vegan)
nur so lange der vorrat reicht...

Freitag, 19. Oktober 2012

herbst/winter programm



ab dem  01.11.2012 gehen wir in den siebenten
winter, mit unserem herbst/winterprogramm
+ frisches softeis aus der maschine  gibt es dann „nur“ noch freitag bis sonntag. freitags immer eine besondere sorte (z.b. apfel/zimt – vanille oder kokos – schoko)
+ kugel- und sojaeis wird es immer geben
+ ebenso immer gibt es frische heiße waffeln in vier verschiedenen sorten mit puderzucker oder verschiedenen soßen / apfelmus oder sahne, heißen apfelstrudel, viele verschiedene sorten tiefgefrorenes softeis, glühwein, heißen apfelkuchen, hot dog, eine umfangreiche teekarte, heiße säfte – mit und ohne eis und wintereisbecher
+ neu - immer mittwochs laufen ab dem 01.11. bei uns hörspiele für groß und klein. vielleicht ein schöner moment zum ausruhen und zuhören
+ immer könnt ihr weiterhin bei uns für das sonntägliche kaffee trinken zu hause, eure geburtstagsfeier o.ä. eisbomben bei uns bestellen (bitte immer eine woche vorher)
vom 19. – 23.11. haben wir unsere beiden läden geschlossen und wir gönnen uns fünf tage urlaub. den ersten seit sechs jahren.

freitagspost 11



an dieser stelle muss ich noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen…
in 62 tagen geht die welt unter. mir liegen jetzt genauere informationen zum ablauf vor:
also am 21.12.2012    0.00 uhr macht es ziemlich laut „grummelgrummelgrummel“ gefolgt von einem noch lauteren „paff“.
bei „paff“ zerfällt die erde in 27 teile.
wenn man nicht genau an einer teilungsfläche steht, könnte man „paff“ überleben. die freude darüber dürfte aber nur von kurzer dauer sein, denn die gravitaton, welche vor millionen von jahren genauestens erfunden und ausgerechnet wurde, passt dann nicht mehr. die kleineren teile drehen sich viel schneller und verändern natürlich auch ihre position im „raum“.
ein ziemliches durcheinander entsteht. ein paar teile stoßen zusammen, andere werden vom mond angezogen, wieder andere begeben sich auf eine lange reise  in raum und zeit… betrachten wir das ganze mal positiv, können wir zum einen sagen: „ich war dabei“, wir brauchen dieses jahr keine weihnachtsgeschenke kaufen und es trifft alle – egal ob arm oder reich…
also fürchtet euch nicht, noch ist bissl zeit, den liebsten mal zu sagen,
dass es schön ist, dass es sie gibt.
wie es nach „paff“ weitergeht, darüber liegen widersprüchliche informationen vor…
die eine sagt, für 7000 jahre existieren die menschen auf einer völlig neuen ebene weiter ohne genauere angaben zu machen wie diese aussieht.
andere sagen nur die seele überlebt…

wieder andere verrückte sagen sogar – es passiert gar nix….
na da sehen wir mal wie das weiter geht… aber sagt dann nicht ich hätte euch nicht gewarnt.
habt ein feines wochenende


der song der woche kommt diesmal von nils koppruch… der ist letzte woche leider völlig unerwartet gestorben…ein jammer… hört mal rein, was für großartige musik er gemacht hat. ich kenne ihn noch von der band „fink“
 

Donnerstag, 18. Oktober 2012

am montag...

...beginnt die "knusperwoche" und ich kann euch tolle neue eissorten versprechen... wir sind fleißig am vorbereiten und es wird sehr sehr lecker...

Freitag, 12. Oktober 2012

freitagspost 10


zwei jugendliche menschen (so um die 14 jahre) belauscht bei einem ganz normalen gespräch…
da stark im slang gesprochen wird, liefere ich die übersetzung in klammern mit.
hab ich mir doch den taschenslangübersetzer gekooft.
leider konnte ich mir das 15. update nicht mehr leisten, so kann es lediglich in mein deutsch übersetzt werden…und nicht ins hochdeutsch…
jugendlicher 1: öy alta (tach mein freund, na alles klar bei dir?)
jugendlicher 2: jap (sei herzlich gegrüßt, der tag ist sonnig ich hab heut nur zwei stunden gehabt, also mir geht es bestens)
jugendlicher 1: gugg alta (siehst du dieses holde fräulein da drüben, formvollendet in ihrer erscheinung und so schmuck?)
jugendlicher 2: jap (keine sekunde meiner kostbaren lebenszeit soll mein blick etwas anderes als diese holde schönheit streifen)
jugendlicher 1: alta hassu? (gestern kam eine sendung auf zdf info, da ging es um die demografische entwicklung für die nächsten 50 jahre in deutschland – hast du die zufällig auch gesehen?)
jugendlicher 2: jap (natürlich, die fertilität steht überhaupt nicht mehr im einklang mit der mortalität)
jugendlicher 1: jo (du sagst es, da kann einem angst und bange werden)
jugendlicher 2: jap (ich mache mir bereits große sorgen um unsere zukunft. wer soll einmal unsere rente erarbeiten? ich lege allein 50% meines taschengeldes für die altersvorsorge an)
jugendlicher 1: fuck alta (ah, dass ich da noch nicht drauf gekommen bin – gut dass du das hier erwähnst)
jugendlicher 2: alta jo (sag mal kennst du das auch? "man hat halt oft so eine sehnsucht in sich, aber dann kehrt man zurück mit gebrochenen flügeln und das leben geht weiter, als wäre man nie dabei gewesen.")
jugendlicher 1: porno alta: (du sprichst mir aus der seele mein freund..)
an dieser stelle ist leider mein taschenslangübersetzer kaputt gegangen… aber ich denke die zeilen reichen aus um optimistisch in die zukunft zu schauen. manches verstehen wir einfach nicht, weil wir nicht den richtigen übersetzer in der tasche haben.
so denn, wünsch ich ein feines wochenende

Donnerstag, 11. Oktober 2012

na endlich...

...gibt es wieder tiefgefrorenes lavendel und schokoladenlavendelsofteis... morgen kommt noch pflaume - sahnegrieß dazu... dann beginnt auch schon die vorbereitung der knusperwoche...
vielen dank für das viele lob bei der laufenden gemischten herbstwoche... da freuen wir uns sehr...

Sonntag, 7. Oktober 2012

herbstsonderwoche eins

wie bereits angekündigt, startet morgen die erste herbstsonderwoche.
in der kugeleistheke stehen 16 verschiedene doppeleissorten für euch parat.
wir haben fleißig eis gekocht und so gibt es:
kürbis-schoko
hagebutte-vanille
heidelbeer-joghurt
erdbeer-joghurt
schwarzwälder kirsch (vanille-kirsch-schokostreußel)
honig-mandel
schoko-haselnuß
nougatino (milch-kaffee-nougat)
schoko-vanille
i ♥ connewitz (rot-schwarzes schoko-vanilleeis)
erdbeer - zitrone extrasauer (sorbet)
ananas - kokos (sorbet)
soja schoko - vanille
soja erdbeer - vanille
soja pflaume - vanille
soja schoko - mango
das solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Freitag, 5. Oktober 2012

freitagspost 9

sächsisch ist unbeliebt...
pffffff… was musste ich gestern im zentralorgan leipzigs lesen (ick wees ich hatte versprochen nie wieder dieses schweineblatt aufzuschlagen – kann sich nicht mal jemand um eine vernünftige regionale tageszeitung kümmern, oder muss ich alles alleene machen?)… mist faden verloren… wo isser? ah hier unten liegt er…
da stand, anlässlich einer zum tag der deutschen dings durchgeführten umfrage, dass sächsisch der unbeliebteste dialekt deutschlands ist. gleich danach kommt berlinerisch.
da möchte ich aber gern mal sehen wer da befragt wurde. und zwar jeden einzeln!
am beliebtesten war bayrisch. na nu aber… wurde die umfrage in rosenheim durchgeführt? ich habe spontan eine repräsentative umfrage in der eisdiele gemacht. mit abstand beliebtester dialekt…sächsisch! alle zwei befragten waren der meinung. also von wegen unbeliebt. was wirklich unbeliebt ist, ist wenn möchtegernkomiker (neudeutsch auch comedian genannt) versuchen den sächsischen dialekt in ihrem programm unterzubringen. meist geschieht das im kontext (als allgemeiner kontext der sprechsituation wird dabei der ort, die zeit und der handlungszusammenhang der äußerung bezeichnet.) mit der peinlichen darstellung, sachsen wären ein völlig verblödeter haufen menschen, im tiefen unzivilisierten osten. dann kommt mal guggen, nach leiptzsch zum beispiel. wir wohnen hier nicht mehr in höhlen und klettern auf bäume. das muss doch mal gesagt werden! habsch hiermit getan und wünsche euch ein feines wochenende :o)

Mittwoch, 3. Oktober 2012

oh das wird lecker...



bunter – knusper - herbst
nun wo die tage kürzer, die nächte länger, der regen häufiger und der wind stärker wird… kommen wir euch bunt und (noch) knuspriger daher. so gibt es vom
08.-14.10. die gemischte herbstgartenwoche. das heißt: 1 6 verschiedene gemischte kugeleissorten. hier werden wir ein spezielles augenmerk darauf legen, was der garten zu dieser jahreszeit hergibt. so wird es zum beispiel die brakersneuheiten hagebutte-vanille, süßer kürbis – schoko geben. kenner der sonderwochen werden sich auf schwarzwälder kirsch, minze mit dunkler schokolade freuen. wundert euch also nicht, wenn es unsere standardsorten in dieser woche nicht gibt. alles wird  selbstgemacht - natürlich ohne aromen, farbe, verdickungsmittel und das ganze zeugs.
vom 22. – 28.10. ist dann knusperwoche. hier gibt es 1 6 verschiedene kugeleissorten mit „knusper“. wie z.b. knusperflocke, eiskalter hund, schoko mit walnüssen, nudossi mit ganzen haselnüssen…. wünsche für beide specialwochen nehmen wir gern entgegen.
wir, jedenfalls, freuen uns auf euch.
eure brakers: jana, vera, anja, birgit, sue, stephanie, jenni und sven
ps. ab 01.11. gibt’s dann auch wieder hot dogs, waffeln, glühwein und co. 

Montag, 1. Oktober 2012

änderung der öffnungszeiten

...nun, wie jedes jahr, die letzte anpassung der öffnungszeiten bis ende märz...
diese sind nun montag - sonntag 12 - 18uhr

Freitag, 28. September 2012

freitagspost 8

am anfang war das missverständnis….
eine kleine waldrandsiedlung der deutschen steinzeitmenschen…

omma und oppa sitzen vor der felsigen höhle, hüten das feuer und erzählen sich schwänke aus ihrer jugend, die noch nicht allzu lange her ist (hier muss man wissen, dass die steinzeitmenschen nur in ausnahmefällen das rentenalter erreicht haben)…
das deutsche steinzeitkind hüppt fröhlich in den büschen rum, der vermutliche vater dessen, robbt durch den wald auf der suche nach dem sonntagsbraten.
mutter steinzeitmensch pflückt kartoffeln vom strauch (jaaaa die wuchsen ganz früher an sträuchern) um eine nette beilage für das sonntagsmahl bei zu steuern.
urplötzlich betritt eine kleine gruppe männlicher englischer steinzeitmenschen das szenario.
wie die sich derartig verirren, über das wasser gelangen und sich bis hierhin durchschlagen konnten entzieht sich meiner kenntnis. boote, kompass und ähnliches waren zu dem zeitpunkt noch nicht erfunden.
voller freude endlich ein feuer und andere steinzeitmenschen gefunden zu haben wirft der eine englische steinzeitmensch einen mitgebrachten runden stein in die höhe (warum der einen runden stein mitschleppt wees ick jetze oooch nich)
der wurf gerät außer kontrolle und nachdem der stein die steigphase beendet hat und mit enormen tempo wieder zur erde hin rast, trifft der kurz bevor er die erde erreicht, die omma am kopf. bumm. die omma kippt zur seite und braucht kein sonntagsessen mehr.
dem englischen steinewerfer ist der fehlwurf sehr peinlich, er macht ein paar schritte hin zu oppa um sich zu entschuldigen, während die mutter vor schreck ihre kartoffeln fallen lässt, die ins feuer kullern und das wehklagen anfängt, welches ihr mann der noch nicht allzu weit gerobbt ist, hört und sofort rennend den rückweg antritt.
bei seinem eintreffen sieht er gerade wie der englische steinzeitmensch, der sich bei oppa entschuldigen wollte, über eine baumwurzel stolpert und und nun mehr in richtung oppa fliegt als läuft.
die drei anderen engländer holen gerade den teekocher aus ihren umhängetaschen um für alle einen beruhigungstee zu kochen.
der deutsche mann verkennt die lage völlig, sieht nur die umgekippte omma und den auf oppa zustürzenden engländer. greift sich einen großen herumliegenden knüppel und haut dem engländer eins drüber.

so entstand aus einer fehlgeleiteten freudigen geste der erste krieg. ganz nebenbei wurde die backkartoffel erfunden… aber was zählt das schon… wir wissen ja wie sich das zusammenleben der unterschiedlichen völker entwickelt hat…
missverständnisse und noch mehr missverständnisse…

habt ein feines wochenende

Dienstag, 25. September 2012

madagaskar vanille

...zum zweiten mal hab ich madagaskar vanille bestellt und ein softeis daraus gemacht. für viele ist, madagaskar vanille die beste (leider auch teuerste) vanille der welt. den becher tiefgefrorenes madagaskar vanille softeis bekommt ihr bei uns für 1,70€ das solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Freitag, 21. September 2012

freitagspost 7

schöne neue welt

computerstimme: bitte geben sie nach dem signalton ihre vollständige rufnummer ein und bestätigen sie diese mit der rautetaste

eismann: aber icke wollte doch nur pizza bestellen

computerstimme: die eingabe war nicht korrekt. bitte geben sie nach dem signalton ihre vollständige rufnummer ein und bestätigen sie diese mit der rautetaste

eismann: manmanman… (drückt wild auf der tastatur rum)

computerstimme: das war das sternchen und nicht die rautetaste

eismann: jaaaa das habsch oooch gesehen, dass ist doch mist mensch…

computerstimme: wenn sie lieber mit einem mitarbeiter sprechen wollen sagen sie nach dem signalton… ja, wenn nicht geben sie ihre vollständige rufnummer ein und bestätigen sie diese mit der sternchentaste

eismann: hä? ich denk rautetaste???

computerstimme: nicht denken, ja oder rufnummer mit sternchentaste

eismann: ja (was war gleich die frage?)

computerstimme: sie haben NEIN gesagt

eismann: quatsch nicht – ich hab JA gesagt

computerstimme: gut… versuchen wir etwas anderes… wenn sie pizza bestellen möchten sagen sie pizza, möchten sie pasta bestellen sagen sie nach dem signalton pasta!

eismann: pizza…. ach nee warte doch lieber pasta….

computerstimme: sie möchten wirklich hähnchenflügel bestellen?

eismann: NEIN!!!!

computerstimme: ihre bisherige bestellung lautet: 37 hähnchenflügel ohne pommes. möchten sie der bestellung noch etwas hinzufügen. ja oder nein nach dem signalton und mach mal bissl hinne, da sind noch mehr in der leitung!

eismann: nein ich nehm die verdammten hähnchenflügel – ist doch eh schon alles egal.

computerstimme: sie haben JA gesagt, geben sie zunächst nach dem signalton ihre komplette rufnummer ein und bestätigen sie diese mit der rautetaste.

eismann: die wollen mich fertig machen…

computerstimme: ich warte

eismann: du kannst mich mal…

computerstimme: das macht dann 359,30 € wir wissen wo sie wohnen, auch kennen wir ihre passwörter für ihren rechner, ihre email konten und ihre schuhgröße. halten sie das geld passend exclusive trinkgeld bereit. flucht ist zwecklos! vielen dank für ihre bestellung (klick)

eismann: (na warte, das gibt ne anzeige – dass lasse ich mich nicht bieten)

computerstimme: revier süd. möchten sie einen verkehrsunfall melden sagen sie unfall, möchten sie einen einbruch melden sagen sie einbruch, möchten sie irgendetwas anderes melden sagen sie: irgend etwas anderes…

eismann: NEEEEEEEIIIIIINNNNNNNN - ich möchte einen mord melden…

soviel zur schönen neuen welt – und nu noch feinste handgemachte musik für ein feines wochenende…
klickt doch mal beim song der woche... ein schönes lied

Donnerstag, 20. September 2012

sommerausklangserfrischung

wir haben für den sommerausklang, nochmal buttermilcheis mit maracuja als tiefgefrorenes softeis in der truhe... für die veganen eisfreunde steht holundersorbet bereit...

Freitag, 14. September 2012

freitagspost 6

zitate die ich großzügig neu zugeordnet habe:  

"yes we can!" – die vier großen stromanbieter deutschlands bei der verkündigung der strompreiserhöhung

"carpe diem" – eintagsfliege

"laster, tugend! es ist besser wenn man nicht zu moralisch ist, dabei entgeht einem zu viel im leben." – christian wulff

"die vorstellung, intelligenz könne entlang einer simplen linearskala quantitativ erfasst werden, hat unserer gesellschaft vor allem auf dem gebiet des erziehungswesens unsäglichen schmerz zugefügt." – lothar matthäus

"willst du den wert des geldes kennenlernen, geh und versuche dir welches zu borgen." – griechenland.....  

"sein oder nicht sein, dass ist hier die frage" – kurt cobain 


"jeder mensch trägt einen zauber im gesicht: irgendeinem gefällt er." – angela merkel

 "die menschen scheinen die sprache nicht empfangen zu haben, um die gedanken zu verbergen, sondern um zu verbergen, daß sie keine gedanken haben." – arnold schwarzenegger in „terminator“

 "alles wird gut!" - so viele kann ich gar nicht aufzählen

"kein anschluss unter dieser nummer" – gott

 habt ein feines wochenende :o)

Mittwoch, 12. September 2012

frohe botschaft

am freitag war die lebensmittelaufsichtsbehörde bei uns. für ordnung und sauberkeit, gabs ein "sehr gut" das gleiche resultat haben wir bei der mikrobiologischen untersuchung einer softeisprobe, sowie bei der untersuchung der inhaltsstoffe unseres softeises bekommen (also hier gibts nix mit etikettenschwindel!). das freut den eismann und euch hoffentlich auch...

passend...

...zu diesem trüben tag heute, gibt es in der eistheke, unheimlich leckeres sahnegrieß mit herbstapfeleis , dazu gesellt sich im laufe des tages das erste holundersorbet dieser saison... papa war fleißig holunderbeeren pflücken und auskämmen. da ist richtig viel liebe und vitamin c drin...

Freitag, 7. September 2012

freitagspost 5

16min23sekunden zuhören und sich reinfallen lassen in diesen großen song.
 klickt doch mal beim song der woche!
gerüchte besagen, dass der sänger und mastermind (zu deutsch - führender kopf) der band, diesen song für seine frau schrieb, die bei dem verheerenden tsunami auf den phillipinen kurz vor der hochzeit ums leben kam. da bekomme ich gleich noch mehr eine gänsehaut…
ich würde mich freuen wenn ihr euch zeit für dieses lied nehmt.

 heute auf meinem täglichen umweg, zum kaufmichladen hab ich mir überlegt, basierend auf den gestern gesehenen polizeiruf, dass es immer schwieriger wird, etwas schönes zu vererben (kein geld und haus-oder grundbesitz).
 ich zum beispiel, hab von meinem opa eine schöne glashütte-uhr vererbt bekommen, welche ich in einem großen moment, bei dem ich die zeit anhalten wollte, in der baltischen see nahe tallin versenkt habe.
bekloppt ick wees, „aber ich war jung und brauchte das geld nicht“.

von meiner omma hab ich ein altes messer, nicht rostfrei, das nehme ich regelmäßig und ich liebe es.

daraufhin bin ich mal durchgegangen was ich so an werten besitze, die so lohnenswert wären um sie, wenn die zeit mal gekommen ist zu vererben. hab ich ganz schön lange überlegen müssen…
also ich hab ein paar schöne geschichten, einen riesen stapel feiner bücher und jede menge tolle musik… keene ahnung ob das dann mal jemand haben will… aber größere schätze neben den mir liebsten menschen hab ich nicht.

ja dann mal ab ins wochenende… habt ein schönes

Montag, 3. September 2012

öffnungszeiten - september

...wie jedes jahr, passen wir de öffnungszeiten wieder an die jahreszeiten und wettergegebenheiten an... für den september heißt das, täglich geöffnet von 12 - 19uhr

Montag, 27. August 2012

wieder da...

...nach zwischenzeitlichen engpässen beim tiefgefrorenen sojaeis, können wir das wiedervorhandensein von diesem vermelden... neu in der tiefkühltruhe ist sauerkirsch-vanille softeis und ab morgen dann auch lavendelsofteis...

Freitag, 24. August 2012

freitagspost 3

heute gibt’s einen song der woche… der treffender nicht sein kann. klickt doch mal beim song der woche. zitat: …wir hatten uns so auf den sommer gefreut und nu isser fast vorbei… ja da hat er recht der gundi… an den möchte ich an dieser stelle auch gleich noch erinnern… einer meiner liebsten deutschsprachigen songschreiber, neben rio reiser… leider ist der gundi nun auch schon 14 jahre auf einer insel, die wir lebenden nicht finden können und leider kommen so keine neue lieder von ihm. wenn ich einst ins gras beiße, steht ganz oben auf meiner to do liste: gundi suchen und seine neuen lieder anhören. da freu ich mich jetzt schon mal drauf. da der biss ins saftige grün aber noch nicht aktuell ist, kann ich euch munter zurufen: schaut doch nochmal beim eisdieler eures vertrauens vorbei… denn: wir hatten uns so auf den sommer gefreut und nu isser fast vorbei… und nicht jeder eisdealer hat wie wir auch in der kälteren jahreszeit geöffnet. habt ein schönes wochenende

Mittwoch, 22. August 2012

pflaume-vanille + pflaumensorbet

eine freundin aus berlin hat ihren pflaumenbaum geplündert und mit vollem einsatz 20kg pflaumen per zug zu uns gebracht. das ergebnis dieser anstrengung steht nun als pflaumen-vanille softeis und pflaumensorbet in unserer gefriertruhe für euch bereit.

Dienstag, 21. August 2012

zu heiß...

..es ist einfach ein bisschen zu warm... wir sind wirklich schwer am schuften... aber stellenweise kommen wir nicht mehr hinterher. seht es uns nach wenn wir bei manchen tiefgefrorenen sorten einfach mal ausverkauft sind.

Freitag, 17. August 2012

freitagspost 2

zitat aus der speiseeisverordnung: Softeis ist keine eigenständige Speiseeis-sorte nach der Speiseeisverordnung. Softeismaschinen arbeiten nach einem besonderen Prinzip. Während des Gefrierens wird der Lufteinschlag dadurch erzeugt, dass die flüssige Eismasse mittels Luftdruck in die Gefrierzylinder gepumpt wird Die Eismasse wird dabei aufgeschäumt und gleichzeitig gefroren. Die Gefrierzylinder stehen permanent unter Druck. Dadurch wird das Eis besonders cremig und weich (soft = engl. weich). Im Gegensatz zur klassischen Eisherstellung wird Softeis portionsweise gefroren das heißt entweder ist das softeis welches verkauft wird: Milcheis besteht im Wesentlichen aus Milch (mindestens zu 70 %), die mit Zuckersirup gesüsst und mit Fruchtmark oder anderen Zutaten aromatisiert wurde. Das heute übliche Speiseeis ist meist Milcheis. oder: Wassereis besteht hauptsächlich aus gefrorenem Wasser und Zucker und hat maximal 3 % Fett. soweit die speiseeisverodnung… ich versuche das jetzt mal zu übersetzen… und ein paar anmerkungen dazu zu machen, die ich für wichtig halte. eine softeismaschine arbeitet nach einem anderen prinzip als eine speiseeismaschine. (kugeleis) in eine speiseeismaschine wird alles reingekippt, gerührt und dann gefroren. hier ist die eismasse dann mit einmal fertsch und wird in schalen gefüllt. moderne eismaschinen übernehmen gleich das mixen und pasteuriseren der rohmasse mit. die softeismaschine hat becken (eins oder mehrere) in die die rohmasse reinkommt, von dort wird die eismasse entweder in die kühlröhren gepumpt oder läuft über ein sickerventil in selbige. maschinen mit pumpen können so wunderbar luft mit in die röhren pumpen, so dass die eismasse beim frieren zusätzliches volumen bekommt. das softeis wird da besonders cremig. jetzt wird es aber spannend eine kleine portion softeis in der gleichen form und größe kann gewaltige unterschiede haben und das im gewicht. so kann eine softeismaschine 30gramm rohmasse zu einer ansehnlichen portion softeis „aufpusten“ die gewinnspanne des eismannes schlägt purzelbäume und freut sich „wie wild“ (ich verzichte hier auf die ordinäre ausdrucksform) softeismaschinen mit sickerventilen bekommen das nicht hin. hier hat die portion mit dem gleichen volumen 70-90gramm eismasse. die gewinnspanne des eismannes ist gar nicht glücklich darüber. aber derjenige der das softeis kauft auf jeden fall. denn nehmen wir mal an, auf 100gramm eismasse sind 100 geschmacksstoffe… der kunde mit dem 30gramm eis bekommt so 30 geschmacksstoffe und der andere kunde 70-90. und dass bei gleicher form und größe des softeises. ich bin sicher, ihr ahnt bereits welches softeis besser schmecken wird. man erkennt es auch prima an der farbe. ein schoko- vanille softeis mit zartbraun und weißer färbung kann nicht viele geschmacksstoffe haben. ein weiterer aspekt ist natürlich die eismasse als solches. 95% aller softeisverkäufer nutzt hier tütenware. das geht einfach und schnell. es muss lediglich die angegebene menge wasser zugesetzt werden, rühren, 10min ausquellen und ab damit in die maschine. hier schlägt leider zu oft auch wieder die gewinnspanne zu. wenn man nur einen halben liter mehr wasser pro beutel nimmt erhöht sich diese gewaltig… ihr ahnt dass es nicht immer bei einem halben liter bleibt… und auf allen tüten die ich kenne steht auch nie vanilleeis drauf, sonder eis mit vanillegeschmack. ein gewaltiger unterschied. bei eis mit vanillegeschmack ist keine vanille drin. nicht eine klitzekleine. aber seltsamer weise verkaufen alle vanille softeis. niemand verkauft softeis mit vanillegeschmack. komisch komisch… zum softeis in „unserer kleenen diele“ gibt es folgendes zu sagen. wir haben eine maschine mit sickerventilen, wir kochen unser softeis selbst und ohne tütenware. wenn vanille eis angeboten wird ist da auch vanille drin. wir arbeiten ohne geschmacksverstärker, bindemittel, eipulver, konservierungsstoffe. dreht einfach mal einen becher tiefgefrorenes softeis um und schaut euch die zutatenliste an. deshalb ist unser softeis so wie es ist. nun aber fix ins heiße wochenende mit über 30°. ach mensch die musike… klickt doch mal rechts auf den song der woche. da bekomme ich sofort gute laune bei dem song und ich hoffe ihr auch