dolle sache :-)

dolle sache :-)

Freitag, 28. September 2012

freitagspost 8

am anfang war das missverständnis….
eine kleine waldrandsiedlung der deutschen steinzeitmenschen…

omma und oppa sitzen vor der felsigen höhle, hüten das feuer und erzählen sich schwänke aus ihrer jugend, die noch nicht allzu lange her ist (hier muss man wissen, dass die steinzeitmenschen nur in ausnahmefällen das rentenalter erreicht haben)…
das deutsche steinzeitkind hüppt fröhlich in den büschen rum, der vermutliche vater dessen, robbt durch den wald auf der suche nach dem sonntagsbraten.
mutter steinzeitmensch pflückt kartoffeln vom strauch (jaaaa die wuchsen ganz früher an sträuchern) um eine nette beilage für das sonntagsmahl bei zu steuern.
urplötzlich betritt eine kleine gruppe männlicher englischer steinzeitmenschen das szenario.
wie die sich derartig verirren, über das wasser gelangen und sich bis hierhin durchschlagen konnten entzieht sich meiner kenntnis. boote, kompass und ähnliches waren zu dem zeitpunkt noch nicht erfunden.
voller freude endlich ein feuer und andere steinzeitmenschen gefunden zu haben wirft der eine englische steinzeitmensch einen mitgebrachten runden stein in die höhe (warum der einen runden stein mitschleppt wees ick jetze oooch nich)
der wurf gerät außer kontrolle und nachdem der stein die steigphase beendet hat und mit enormen tempo wieder zur erde hin rast, trifft der kurz bevor er die erde erreicht, die omma am kopf. bumm. die omma kippt zur seite und braucht kein sonntagsessen mehr.
dem englischen steinewerfer ist der fehlwurf sehr peinlich, er macht ein paar schritte hin zu oppa um sich zu entschuldigen, während die mutter vor schreck ihre kartoffeln fallen lässt, die ins feuer kullern und das wehklagen anfängt, welches ihr mann der noch nicht allzu weit gerobbt ist, hört und sofort rennend den rückweg antritt.
bei seinem eintreffen sieht er gerade wie der englische steinzeitmensch, der sich bei oppa entschuldigen wollte, über eine baumwurzel stolpert und und nun mehr in richtung oppa fliegt als läuft.
die drei anderen engländer holen gerade den teekocher aus ihren umhängetaschen um für alle einen beruhigungstee zu kochen.
der deutsche mann verkennt die lage völlig, sieht nur die umgekippte omma und den auf oppa zustürzenden engländer. greift sich einen großen herumliegenden knüppel und haut dem engländer eins drüber.

so entstand aus einer fehlgeleiteten freudigen geste der erste krieg. ganz nebenbei wurde die backkartoffel erfunden… aber was zählt das schon… wir wissen ja wie sich das zusammenleben der unterschiedlichen völker entwickelt hat…
missverständnisse und noch mehr missverständnisse…

habt ein feines wochenende

Dienstag, 25. September 2012

madagaskar vanille

...zum zweiten mal hab ich madagaskar vanille bestellt und ein softeis daraus gemacht. für viele ist, madagaskar vanille die beste (leider auch teuerste) vanille der welt. den becher tiefgefrorenes madagaskar vanille softeis bekommt ihr bei uns für 1,70€ das solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Freitag, 21. September 2012

freitagspost 7

schöne neue welt

computerstimme: bitte geben sie nach dem signalton ihre vollständige rufnummer ein und bestätigen sie diese mit der rautetaste

eismann: aber icke wollte doch nur pizza bestellen

computerstimme: die eingabe war nicht korrekt. bitte geben sie nach dem signalton ihre vollständige rufnummer ein und bestätigen sie diese mit der rautetaste

eismann: manmanman… (drückt wild auf der tastatur rum)

computerstimme: das war das sternchen und nicht die rautetaste

eismann: jaaaa das habsch oooch gesehen, dass ist doch mist mensch…

computerstimme: wenn sie lieber mit einem mitarbeiter sprechen wollen sagen sie nach dem signalton… ja, wenn nicht geben sie ihre vollständige rufnummer ein und bestätigen sie diese mit der sternchentaste

eismann: hä? ich denk rautetaste???

computerstimme: nicht denken, ja oder rufnummer mit sternchentaste

eismann: ja (was war gleich die frage?)

computerstimme: sie haben NEIN gesagt

eismann: quatsch nicht – ich hab JA gesagt

computerstimme: gut… versuchen wir etwas anderes… wenn sie pizza bestellen möchten sagen sie pizza, möchten sie pasta bestellen sagen sie nach dem signalton pasta!

eismann: pizza…. ach nee warte doch lieber pasta….

computerstimme: sie möchten wirklich hähnchenflügel bestellen?

eismann: NEIN!!!!

computerstimme: ihre bisherige bestellung lautet: 37 hähnchenflügel ohne pommes. möchten sie der bestellung noch etwas hinzufügen. ja oder nein nach dem signalton und mach mal bissl hinne, da sind noch mehr in der leitung!

eismann: nein ich nehm die verdammten hähnchenflügel – ist doch eh schon alles egal.

computerstimme: sie haben JA gesagt, geben sie zunächst nach dem signalton ihre komplette rufnummer ein und bestätigen sie diese mit der rautetaste.

eismann: die wollen mich fertig machen…

computerstimme: ich warte

eismann: du kannst mich mal…

computerstimme: das macht dann 359,30 € wir wissen wo sie wohnen, auch kennen wir ihre passwörter für ihren rechner, ihre email konten und ihre schuhgröße. halten sie das geld passend exclusive trinkgeld bereit. flucht ist zwecklos! vielen dank für ihre bestellung (klick)

eismann: (na warte, das gibt ne anzeige – dass lasse ich mich nicht bieten)

computerstimme: revier süd. möchten sie einen verkehrsunfall melden sagen sie unfall, möchten sie einen einbruch melden sagen sie einbruch, möchten sie irgendetwas anderes melden sagen sie: irgend etwas anderes…

eismann: NEEEEEEEIIIIIINNNNNNNN - ich möchte einen mord melden…

soviel zur schönen neuen welt – und nu noch feinste handgemachte musik für ein feines wochenende…
klickt doch mal beim song der woche... ein schönes lied

Donnerstag, 20. September 2012

sommerausklangserfrischung

wir haben für den sommerausklang, nochmal buttermilcheis mit maracuja als tiefgefrorenes softeis in der truhe... für die veganen eisfreunde steht holundersorbet bereit...

Freitag, 14. September 2012

freitagspost 6

zitate die ich großzügig neu zugeordnet habe:  

"yes we can!" – die vier großen stromanbieter deutschlands bei der verkündigung der strompreiserhöhung

"carpe diem" – eintagsfliege

"laster, tugend! es ist besser wenn man nicht zu moralisch ist, dabei entgeht einem zu viel im leben." – christian wulff

"die vorstellung, intelligenz könne entlang einer simplen linearskala quantitativ erfasst werden, hat unserer gesellschaft vor allem auf dem gebiet des erziehungswesens unsäglichen schmerz zugefügt." – lothar matthäus

"willst du den wert des geldes kennenlernen, geh und versuche dir welches zu borgen." – griechenland.....  

"sein oder nicht sein, dass ist hier die frage" – kurt cobain 


"jeder mensch trägt einen zauber im gesicht: irgendeinem gefällt er." – angela merkel

 "die menschen scheinen die sprache nicht empfangen zu haben, um die gedanken zu verbergen, sondern um zu verbergen, daß sie keine gedanken haben." – arnold schwarzenegger in „terminator“

 "alles wird gut!" - so viele kann ich gar nicht aufzählen

"kein anschluss unter dieser nummer" – gott

 habt ein feines wochenende :o)

Mittwoch, 12. September 2012

frohe botschaft

am freitag war die lebensmittelaufsichtsbehörde bei uns. für ordnung und sauberkeit, gabs ein "sehr gut" das gleiche resultat haben wir bei der mikrobiologischen untersuchung einer softeisprobe, sowie bei der untersuchung der inhaltsstoffe unseres softeises bekommen (also hier gibts nix mit etikettenschwindel!). das freut den eismann und euch hoffentlich auch...

passend...

...zu diesem trüben tag heute, gibt es in der eistheke, unheimlich leckeres sahnegrieß mit herbstapfeleis , dazu gesellt sich im laufe des tages das erste holundersorbet dieser saison... papa war fleißig holunderbeeren pflücken und auskämmen. da ist richtig viel liebe und vitamin c drin...

Freitag, 7. September 2012

freitagspost 5

16min23sekunden zuhören und sich reinfallen lassen in diesen großen song.
 klickt doch mal beim song der woche!
gerüchte besagen, dass der sänger und mastermind (zu deutsch - führender kopf) der band, diesen song für seine frau schrieb, die bei dem verheerenden tsunami auf den phillipinen kurz vor der hochzeit ums leben kam. da bekomme ich gleich noch mehr eine gänsehaut…
ich würde mich freuen wenn ihr euch zeit für dieses lied nehmt.

 heute auf meinem täglichen umweg, zum kaufmichladen hab ich mir überlegt, basierend auf den gestern gesehenen polizeiruf, dass es immer schwieriger wird, etwas schönes zu vererben (kein geld und haus-oder grundbesitz).
 ich zum beispiel, hab von meinem opa eine schöne glashütte-uhr vererbt bekommen, welche ich in einem großen moment, bei dem ich die zeit anhalten wollte, in der baltischen see nahe tallin versenkt habe.
bekloppt ick wees, „aber ich war jung und brauchte das geld nicht“.

von meiner omma hab ich ein altes messer, nicht rostfrei, das nehme ich regelmäßig und ich liebe es.

daraufhin bin ich mal durchgegangen was ich so an werten besitze, die so lohnenswert wären um sie, wenn die zeit mal gekommen ist zu vererben. hab ich ganz schön lange überlegen müssen…
also ich hab ein paar schöne geschichten, einen riesen stapel feiner bücher und jede menge tolle musik… keene ahnung ob das dann mal jemand haben will… aber größere schätze neben den mir liebsten menschen hab ich nicht.

ja dann mal ab ins wochenende… habt ein schönes

Montag, 3. September 2012

öffnungszeiten - september

...wie jedes jahr, passen wir de öffnungszeiten wieder an die jahreszeiten und wettergegebenheiten an... für den september heißt das, täglich geöffnet von 12 - 19uhr